Die Vorurteile Polen gegenüber waren Klauen und Saufen, dadurch war mein Status in der Schule ganz unten.

Mein Name ist Seweryn, 41 Jahre alt. Geboren bin ich 1977 in Gliwice in Polen, das liegt im Süden, in Schlesien. Dort bin ich auch aufgewachsen, bis ich in meinem 12. Lebensjahr Polen verlassen musste. Und jetzt wird die Geschichte ein bisschen kompliziert. Mein Vater ist vor unserer Ausreise in die Staaten gegangen, weil er … Die Vorurteile Polen gegenüber waren Klauen und Saufen, dadurch war mein Status in der Schule ganz unten. weiterlesen

Aber wenn Menschen von Integration sprechen, frage ich mich, ab wann die Integration beendet ist.

Ich heiße Mina, bin 47 Jahre alt und stamme aus dem Iran. Geboren wurde ich aber in Bagdad, im Irak. Deswegen habe ich zwei Migrationsgeschichten, eine mit zehn Jahren und eine mit 30. Damals bin ich mit meinem Mann zusammen hierhergekommen. Inzwischen bin ich seit 15 Jahren in Deutschland und habe hier drei Kinder geboren.  … Aber wenn Menschen von Integration sprechen, frage ich mich, ab wann die Integration beendet ist. weiterlesen

Hätte das Schiff nur ein kleines Loch bekommen, wären wir alle verloren gewesen.

Mohammad: Mein Name ist Mohammad. Zusammen mit meinen drei Kindern und meiner Frau kamen wir aus Syrien nach Deutschland. Vor dem Krieg haben wir ein normales Leben geführt. Ich arbeitete die letzten sechs Jahre in einem Laden. Wir haben in der Nähe von Aleppo in einer kleinen Stadt namens Afrin gelebt, in der es viele … Hätte das Schiff nur ein kleines Loch bekommen, wären wir alle verloren gewesen. weiterlesen

Aber trotz allem konnten wir in Kabul nicht mehr leben, es war einfach zu schlimm.

Mein Name ist Frishta und ich komme aus der Hauptstadt Kabul in Afghanistan. Seit einem Jahr und acht Monaten bin ich in Deutschland. Ich bin verheiratet und habe zwei Söhne, sie sind inzwischen sechs und acht Jahre alt. Wir wohnen alle hier zusammen in Mainz und haben vor Kurzem endlich eine eigene Wohnung gefunden, in … Aber trotz allem konnten wir in Kabul nicht mehr leben, es war einfach zu schlimm. weiterlesen

So wurde auch ich verraten. Die Polizei hat mich gesucht, obwohl ich nie etwas getan hatte.

Mein Name ist Ahmad, ich komme aus Syrien. Ich hätte nie gedacht, dass ich Syrien oder Aleppo eines Tages verlassen muss. Vor dem Krieg war es wie das Paradies. Mit meiner Frau zusammen habe ich dort unsere Zukunft gesehen. Wir hätten mit allem gerechnet, nur mit diesem Krieg nicht. Ich hatte dort bereits einen MBA … So wurde auch ich verraten. Die Polizei hat mich gesucht, obwohl ich nie etwas getan hatte. weiterlesen

Dann wurde er Politiker und hat auch mich verfolgt…

Ich heiße Said, komme aus dem Iran und bin 33 Jahre alt. In Deutschland lebe ich inzwischen seit zweieinhalb Jahren. Weil ich Probleme mit der Politik dort hatte, musste ich fliehen. Ich bin Christ, aber im Iran ist das verboten. Vor acht Monaten wurde ich hier in Deutschland getauft. Das hätte ich auch schon gerne … Dann wurde er Politiker und hat auch mich verfolgt… weiterlesen

Ich habe gesehen, dass Männer mit Frauen machen konnten, was sie wollten, auch Gewalt…

Ich bin Rodrigue Péguy Takou Ndie und bin am 23.12.1981 in Bafoussam in Westkamerun geboren. Als Kind lebte ich dort, danach zog ich nach Batcham. Das liegt ca. 30 Minuten von Bafoussam entfernt. Später, viel später, bin ich in die große Stadt Yaoundé gezogen, wo ich mein Abitur gemacht habe, um dann an der Universität … Ich habe gesehen, dass Männer mit Frauen machen konnten, was sie wollten, auch Gewalt… weiterlesen

Dann ist sie neben mir erschossen worden, von oben bis unten…

Mein Name ist Erika Hofmann, geborene Wendt, aus Schönrohr im ehemaligen Danzig-Land und bin 82 Jahre alt. Danzig war früher eine freie Stadt und gehörte zu Deutschland. Mittlerweile zählt es zwar zu Polen, aber wir sprachen alle Deutsch. Wie ich zur Flucht musste, war ich neun Jahre alt. Meine Kindheit davor war sehr schön, weil … Dann ist sie neben mir erschossen worden, von oben bis unten… weiterlesen

In Deutschland sind wir endlich in Sicherheit, hier kann er sie nicht mehr holen…

Ich heiße Afsane, bin 38 Jahre alt und komme aus dem Iran. Zusammen mit meinen beiden Kindern lebe ich seit einem Jahr in Deutschland. Sie sind elf und 13 Jahre alt. Vor acht Jahren hat mein Mann mich und meine Kinder verlassen. Er ist in die Schweiz geflogen und lebt nun dort. Nach der Trennung … In Deutschland sind wir endlich in Sicherheit, hier kann er sie nicht mehr holen… weiterlesen

Sie haben mich wie ein Tier in meinem eigenen Zuhause eingesperrt…

Der Name, der in meinen Papieren steht ist Nawasishali, aber ich nenne mich selbst Sheeza. Das ist ein Frauenname, den ich mir gegeben, als ich zu meinem Guru gezogen bin. In Pakistan kann man als Transgender nur dann halbwegs sicher leben, wenn man in das Haus eines Gurus zieht. Man lebt dort mit vielen anderen … Sie haben mich wie ein Tier in meinem eigenen Zuhause eingesperrt… weiterlesen